Rechtsanwalt Benjamin C. Wenzel

 

Benjamin C. Wenzel

Rechtsanwalt und Strafverteidiger

Fachanwalt für Strafrecht

 

Werdegang

 

  • Geboren in Berlin-Wilmersdorf,

 

  • Besuch des Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster,

 

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin (Abschluss Dipl.-Jur.),

 

  • Erstes juristisches Staatsexamen,

 

  • Berlin Rechtsreferendariat bei der Präsidentin des Kammergerichts,

 

  • Ausbildungsstation beim Landgericht Berlin für Zivilsachen, sowie der Staatsanwaltschaft Berlin

 

  • Zweites juristisches Staatsexamen,

 

  • Berlin Zulassung zum Rechtsanwalt/ Kanzleigründung

 

  • Aufgrund besonderer praktischer und theoretischer Kenntnisse Verleihung des Fachanwaltstitels:            Fachanwalt für Strafrecht

 

 

Rechtsanwalt Benjamin C. Wenzel nahm erfolgreich am Fachanwalts-Lehrgang für Strafrecht in 6 Unterrichtseinheiten verteilt auf 4 Monate teil:

 

Er erwarb damit besondere theoretische Kenntnisse auf dem Fachgebiet Strafrecht; die Konzeption erfolgte nach der aktuellen Fachanwaltsordnung in der Fassung vom 1.1.2011. Sämtliche Lerneinheiten wurden durch Herrn Wenzel erfolgreich absolviert, bestätigt wurde dies durch drei bestandene fünfstündige Klausuren.

 

Lehrplan - Umfang von 120 Zeitstunden -

 

Themenübersicht

 

1. Unterrichtseinheit: Themen: Ermittlungsverfahren, Zwangsmaßnahmen, Untersuchungshaft Referentin: Rechtsanwältin Nicole Friedrich, Fachanwältin für Strafrecht, Nicole Friedrich & Ursus Koerner von Gustorf, Berlin Themen: Methodik und Recht der Strafverteidigung/Anwaltliches Berufsrecht

Referent: Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Bürogemeinschaft Schulterblatt 124, Hamburg

 

2. Unterrichtseinheit: Themen: Die Vorbereitung und Verteidigung in der Hauptverhandlung

Referent: Rechtsanwalt Dr. Hans-Joachim Gerst, Fachanwalt für Strafrecht, Gerst & Meinicke Rechtsanwälte Fachanwälte, Hamburg

 

3. Unterrichtseinheit: Themen: Verkehrsstrafrecht und Ordnungswidrigkeitenverfahren; Gebührenrecht (RVG) Referent: Rechtsanwalt Detlef Burhoff, Richter am OLG Hamm a.D., Münster/Augsburg und bekannter Autor auf den Gebieten des Straf-, Verkehrsstraf-, Verkehrsordnungswidrigkeiten- und Gebührenrechts Themen: Kapitalstrafsachen und Kriminalistik Wirtschaftsstrafrecht, insb. Medizinstrafrecht

Referent: Rechtsanwalt Dr. Bernd Wagner, Bürogemeinschaft Schulterblatt 124, Hamburg

 

4. Unterrichtseinheit: Themen: Rechtsmittel / Revisionsrecht Referent: Rechtsanwalt Dr. Ralf Ritter, Fachanwalt für Strafrecht, Bürogemeinschaft Schulterblatt 124, Hamburg Themen: Psychologische Diagnostik und Intervention, Rechtspsychologie

Referent: Prof. Dr. Günter Köhnken, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Psychologie, Kiel

 

5. Unterrichtseinheit: Themen: Wirtschaftsstrafrecht Referent: Prof. Dr. Gerhard Dannecker, Institut für deutsches, europäisches und internationales Strafrecht und Strafprozessrecht der Universität Heidelberg Thema: Betäubungsmittelstrafrecht Referent: Rechtsanwalt Dr. Frank Nobis, Fachanwalt für Strafrecht, Dr. Nobis & Collegen Rechtsanwälte, Iserlohn Themen: Jugendstrafrecht einschl. Besonderheiten im Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht

Referentin: Rechtsanwältin Dr. Dominique Schimmel, Fachanwältin für Strafrecht, Berlin

 

6. Unterrichtseinheit: Thema: Sexualstrafdelikte Referent: Rechtsanwalt Stefan Conen, Rechtsanwälte Nicolas Becker & Stefan Conen, Berlin Themen: Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht Referent: Rechtsanwalt Dr. Denis Matthies, Fachanwalt für Strafrecht, Rechtsanwälte Matthies, Frankfurt (Oder) Themen: Steuerstrafrecht

Referent: Rechtsanwalt Dr. Manzur Esskandari, Fachanwalt für Steuer- und Strafrecht, Osnabrück

 

Seit 2013 ist Rechtsanwalt Benjamin C. Wenzel berechtigt den Titel Fachanwalt für Strafrecht zu tragen

 

 

 

 

 

 

Verteidigung bei Sexualstrafsachen und Verbreitung von Kinderpornographie